Jes - Die Java EÜR
Startseite > Dokumentation > Konten hinzufügen

Konten hinzufügen

Es ist sehr leicht, Jes um eigene Buchungskonten zu erweitern. In diesem kurzen Tutorial erhalten Sie eine schrittweise Anleitung, durch die Sie den Kontenrahmen nach Belieben erweitern können.

Schritt 1: Konto im Kontenrahmen hinzufügen

Nehmen wir an, ein Schmuckdesigner möchte einen besseren Überblick darüber gewinnen, welchen Anteil an seinen Ausgaben für den Einkauf von Gold anfällt. Zuerst legt er daher ein Buchungskonto an, auf das er zukünftige Einkäufe von Gold buchen will. Unter "Einstellungen" - "Kontenrahmen..." kann die Liste der Buchungskonten bearbeitet werden. Mit einem Klick auf "Hinzufügen..." erhält man ein Dialogfenster, in dem man die Daten für das neue Konto eingeben kann.

Anlegen des neuen Buchungskontos

Die Nummer des neuen Buchungskontos darf noch nicht für ein anderes Konto verwendet werden. Der Beschreibungstext darf nicht leer sein. Da die Goldkäufe Ausgaben darstellen, wird als Kontotyp "Ausgaben" ausgewählt.

Das neue Buchungskonto im Kontenrahmen

Ist das Konto angelegt, so erscheint es im Kontenrahmen in der Kontenliste. Die Liste ist nach der Kontonummer sortiert.

2. Schritt: Anpassen des Auswertungs-Plugins

Jes ist im Prinzip ein Programm, das Einzelbeträge nach Buchungskonten sortiert und aufaddiert. Die Zuordnung eines oder mehrerer dieser Summen zu einem Formularfeld in der Anlage EÜR geschieht in einem Auswertungs-Plugin. Natürlich kann Jes nicht wissen, was mit den Buchungen auf dem neu hinzugefügten Konto 115 passieren soll. Daher ist noch eine Änderung an allen zu verwendenden Auswertungs-Plugins nötig. (Meistens wird nur ein einziges Plugin verwendet - die Anpassungen halten sich also in Grenzen.)

Die Liste der Plugins ist unter "Einstellungen" - "Plugins..." zu finden.

Auswählen des zu bearbeitenden Auswertungs-Plugins

Im Beispiel wird mit dem Plugin "D 2011 - EÜR für einfachen Kontenrahmen (2011)" gearbeitet. Die Einzelschritte sind aber bei anderen Plugins ähnlich. Wählen sie das Plugin auf der linken Seite aus und klicken Sie auf "Bearbeiten...".

neues_konto_4_1.png

Im Status-Bereich unten wird bereits auf die fehlende Zuordnung des Kontos 115 (Gold) hingewiesen. Zunächst müssen wir die Zuordnung des Kontos 115 im Formular "Anlage EÜR" vornehmen. Da Gold ein Rohstoff ist, aus dem der Designer Schmuckstücke fertigt, ist der Umsatz auf diesem Konto der Zeile 23 "Waren, Rohstoffe und Hilfsstoffe" zuzuordnen. Zur besseren Übersicht klappen wir die Berechnungsvorschrift für Zeile 23 aus:

Die Formularzeile, der das neue Konto zugeordnet werden soll

Die Summation für die Zeile 23 des Formulars setzt sich aus einem einzigen Summanden zusammen: Aus der Nettosumme der Konten 110, 111 und 113. Zu diesen Konten soll nun das neue Konto 115 hinzugefügt werden. Dazu wählen Sie zunächst den Summanden aus (wie oben abgebildet) und klicken auf "Summand bearbeiten...".

Summand bearbeiten - Schritt 1

Der Summand setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Die Information, ob die Gesamtsumme zu addieren ("+") oder zu subtrahieren ("-") ist.
  • Ein Multiplikationsfaktor, der normalerweise den Wert 1 hat.
  • Die Information, ob die Beträge ohne Umsatzsteuer oder mit Umsatzsteuer zu rechnen sind oder ob nur die Umsatzsteuerbeträge zusammengezählt werden sollen.
  • Die Auswahl der Beträge anhand des Umsatzsteuersatzes, z.B. alle Beträge, die dem regulären Umsatsteuersatz (19%) unterliegen. Hier ist normalerweise "Alle Steuersätze" ausgewählt.
  • Der Zeitraum, in dem die Belege berücksichtigt werden. Hier ist normalerweise "nicht angegeben" ausgewählt, d.h. das gesamte Geschäftsjahr wird berücksichtigt (oder das Plugin fragt bei seiner Ausführung nach dem gewünschten Auswertungszeitraum).
  • Die Auswahl der Buchungskonten, deren Buchungen aufsummiert werden sollen. Diese Auswahl wird in Form zweier Listen angezeigt: Die Liste auf der rechten Seite enthält diejenigen Konten, die für die Summierung gewählt sind. Alle anderen Buchungskonten sind in der Liste auf der linken Seite enthalten. Um ein Konto von einer in die andere Liste zu befördern, wählen Sie das Konto in der Liste, in der es sich gerade befindet, und klicken Sie einen der Pfeile zwischen den Listen an.

Die notwendige Anpassung besteht lediglich darin, das Konto 115 zu den Konten, die aufsummiert werden sollen, hinzuzufügen. Wählen Sie daher in der Liste "Alle Konten" (links) das Konto 115 aus und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts. Das Konto 115 erscheint daraufhin in der Liste "Ausgewählt" (rechts):

Summand bearbeiten - Schritt 2

Bestätigen Sie die Änderung mit "OK" und prüfen Sie, ob das neue Konto bei dem bearbeiteten Summanden erscheint:

Summand bearbeiten - Schritt 3

Mit dieser Änderung ist die Anpassung des Plugins aber noch nicht abgeschlossen! Die Beträge, die auf Konto 115 gebucht werden, enthalten Umsatzsteuer, die in Zeile 44 ("Gezahlte Vorsteuerbeträge") der Anlage EÜR einzutragen ist.

neues_konto_9_1.png

Auch hier wird das Konto 115 hinzugefügt, und zwar zu dem Summanden "USt-Summe auf mehreren Konten, alle Steuersätze". Das Konto wird auf genau die gleiche Art und Weise hinzugefügt wie bei der Zeile 23.

Erst jetzt ist die Anpassung des Plugins abgeschlossen. Sie können mit "OK" bestätigen und das neue Plugin ausprobieren.